Grossprojekte

» Großes überwindet auch große Hürden im Konsens.

Ob Ansiedlung eines Einkaufszentrums oder Bau einer Anlage zur alternativen Energieerzeugung. Die Realisierung von Großprojekten und Infrastrukturmaßnahmen setzt neben behördlichen Genehmigungen auch immer die Zustimmung der Politik, der Zivilgesellschaft und der betroffenen Bevölkerung voraus.

Für einen soliden wirtschaftlichen Projekterfolg müssen politische, administrative und gesellschaftliche Stakeholder eingebunden werden. Bei Vorhaben mit gesellschaftlicher Relevanz ist der Austausch mit der Politik bereits bei Prozessbeginn sinnvoll, um etwa seitens des Bundes Zustimmung und gegebenenfalls Subventionen zu erhalten. Spätestens aber wenn es um die Sondierung möglicher Standorte geht, ist die professionelle Begleitung Ihres Projektes durch Public-Affairs-Experten sinnvoll.

CONCILIUS unterstützt Sie bei Ihrer Kommunikation mit Kommunen und Ländern, um Investitionsanreize für Ihr Vorhaben zu gewinnen, prüft den regulatorischen Rahmen und setzt sich gegebenenfalls für eine Anpassung ein, begleitet den Genehmigungsprozess und bezieht gesellschaftliche Gruppen mit ein. So verwirklichen Sie Ihr Projekt möglichst rasch, kostengünstig und friktionslos.

Wie gehen wir vor?

Analyse

  • Identifizieren und Bewerten von Chancen und Risiken eines Projekts auf Basis öffentlich zugänglicher Quellen, Expertenwissen und jahrzehntelanger Erfahrung auf allen föderalen Ebenen
  • Herausarbeiten von Entscheidungsprozessen und -strukturen
  • Erstgespräche zur Evaluation mit Entscheidungsträgern und Experten auf der jeweiligen föderalen Ebene

Strategie

  • Formulierung der Ziele, Chancen und Herausforderungen des Projekts mit Fokus auf die politischen und gesellschaftlichen Entscheider
  • Erstellen eines dynamischen Planziels mit Bestimmung des Zeithorizonts, der Einzelmaßnahmen und der Entscheidermatrix und gegebenenfalls Anpassungen des Plans an aktuelle Entwicklungen

Aktivierung

  • Umsetzung der Einzelmaßnahmen, zum Beispiel Begleitung von Antragseinreichungen, Platzierung von Positionspapieren, Teilnahme an Anhörungen, Ausrichtung politischer und gesellschaftlicher Informationsveranstaltungen und vieles mehr
  • Einzelgespräche mit Entscheidern, Einbinden Dritter (zum Beispiel Verbände, lokale Bündnisse)
  • Fortlaufendes Monitoring der Entwicklungen und Beratung des Mandanten

Referenzen & Erfolge

Ansiedlung internationales |Forschungszentrum

Herausforderung: Schnelle und vorteilhafte Ansiedlung eines Dow-Jones-Konzerns im deutschen Markt mit hohem Investitionsvolumen, aber begrenzter Manpower vor Ort

Vorgehen

  • Identifizierung möglicher Standorte: Vergleich von Fördermöglichkeiten, regulatorischen Voraussetzungen und Entscheidungsstrukturen
  • Verhandlungen mit Politik, Verwaltungen und Förderinstitutionen
  • Professionelle Unterstützung bei sämtlichen Genehmigungsverfahren
  • Identifizierung und Begleitung von Optimierungsmaßnahmen der Infrastruktur, zum Beispiel verkehrliche Erschließung
  • Einzelgespräche und Informationsformate mit politischen und gesellschaftlichen Entscheidungsträgern
  • Organisation und Durchführung der Eröffnungsveranstaltung

Erfolg: Effiziente Ansiedlung des Forschungszentrums innerhalb kürzester Zeit

Bau eines |Factory Outlet Centers

Herausforderung: Anpassung des Landesentwicklungsprogramms und Zustimmung für das Bauvorhaben durch einen Bürgerentscheid

Vorgehen

  • Analyse der Rahmenbedingungen des gewünschten Standorts 
  • Ausarbeitung von Informationsformaten und Einzelgespräche mit politischen Entscheidungsträgern auf Landesebene und in der Kommune mit dem Ziel der Anpassung des Landesentwicklungsprogramms
  • Einbinden relevanter Verbände
  • Unterstützung bei der Beantragung sämtlicher Genehmigungen
  • Begleitung des Bürgerentscheids durch kommunikative Maßnahmen gegenüber Politik, Verbänden und Bürgern
  • Organisation und Durchführung der Eröffnung des Factory Outlets unter Berücksichtigung aller relevanten Stakeholder

Erfolg: Durch die Einbindung aller betroffenen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Partner ist es CONCILIUS gelungen, die regulatorischen Voraussetzungen für den schnellen und reibungslosen Bau des Factory Outlets zu schaffen

Leitungsbauprojekt eines |deutschen Energiekonzerns

Herausforderung: Genehmigung sowie friktionsloser Bau einer Starkstromleitung unter besonderer Berücksichtigung kommunaler Stakeholder und gesellschaftspolitischer Krisenkommunikation

Vorgehen

  • Analyse der Rahmenbedingungen des Zielkorridors
  • Tägliches Monitoring der Presseberichterstattung und der Aktivitäten kommunaler Initiativen in der betroffenen Region
  • Begleitung des Raumordnungsverfahrens und des Planfeststellungsverfahrens durch Informationsformate und Einzelgespräche mit politischen Entscheidungsträgern auf Landesebene und in den Kommunen, Verwaltungen, Bürgerinitiativen und Interessengruppen
  • Professionelle Krisenkommunikation, auch persönlich vor Ort

Erfolg: Raumplanung, Genehmigung und erfolgreicher Bau der Leitung in sehr engem Zeitrahmen


Ihr Mehrwert

Kostenersparnis durch schnellere, konfliktärmere Umsetzung der Projekte


Expertenunterstützung bei Fördermittelfragen


Unterstützung bei Genehmigungsprozessen und regulativen Fragen auf allen föderalen Ebenen


Kommunikative Begleitung gegenüber sämtlichen relevanten Entscheidungsträgern


Professionelle Krisenkommunikation


Rechtsetzung & |Regulation

Enabling and securing
business models

details

Business-to-Administration

Die Öffentliche Hand
als Geschäftspartner

Details

Markteintritts-|begleitung

Neue Märkte für
Innovationen schaffen

Details

Großprojekte & |Infrastruktur

Ansiedelungen und Infrastrukturprojekte –
Analyse, Genehmigung, Konsens

Details

Fördermittel-|beratung

Identifizierung und Realisierung
von Fördermöglichkeiten

Details

Intelligence & |Monitoring

Generierung und Analyse
von Informationen

Details